Warum wir das machen?

Das hat viele Gründe. Warum wollen Sie etwas über die Geschichte dieses Dorfes wissen? Die Partensteiner Bevölkerung lebt heute voll mit ihrer Geschichte. Begonnen hat das „neue“ Geschichtsbewusstsein 1985 bei der prächtigen 750 Jahrfeier, zwar zwei Jahre zu spät, aber ganz exzellent. Als Beispiel für viele ungenannte Akteure, die die Geschichte des Dorfes fixieren, muss die Gruppe „Ahler Kram“ besonders hervorgehoben werden, denn die Leute um Dr. Nätscher sind voll rührig und emsig und opfern viel Zeit für eben den „Ahlen Kram“. Es hat auch früher schon Idealisten gegeben denen die Geschichte des Dorfes am Herzen lag. Vieles wurde erarbeitet und liegt nun, einem ungehobenem Schatz gleich, im Verborgenen. Fragen und Anregungen nach mehr Hintergründen, mehr „Geschichten“ hat uns dazu bewogen dieses Medium nutzen, viele Mitstreiter einzuladen, um ein „Geschichtswerk“ zu erstellen. Die Geschichte des Dorfes ist aber viel zu kompliziert um sie einfach darstellen zu können. Wir denken nicht schwarz / weiß. Wir sehen viele Facetten und Farbtöne. Wir möchten dass möglichst viele Leute mehr über die Vergangenheit des Dorfes wissen. Dazu ist jeder eingeladen, einen Beitrag zu leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.