Der Borns Pfeder – Lebensbeschreibung des Johann Peter Amend

Aufgrund des umfangreichen Gesamtwerkes erhalten Sie die vollständige Version von „Der Borns Pfeder“ nur in PDF-Form (Download ca. 3,6 MB hier).

http://www.gw-partenstein.de/pdf/pfeder.pdf

Was ist „Der Borns Pfeder“?

„Nachdruck“ der Lebensbeschreibung des Johann Peter Amend, genannt BornsPfeder. Die Originalausgabe erschien 1988 im Selbstverlag bei Holger Breitenbach und Werner Amend.

Bei der Betrachtung des Lebens der Vorfahren fallen uns manche als markante Persönlichkeiten auf. Eine dieser Persönlichkeiten war
Johann Peter Amend genannt der BornsPfeder (* 22. Dezember 1877 + 04. Mai 1938). Hier soll das „Bild“ dieses Mannes gezeichnet werden und Verständnis für ihn und sein Leben geweckt werden.

Seine Nachkommen, so denke ich, sollen die Möglichkeit haben, mehr über diesen Mann und sein Leben zu erfahren.
Das Leben und Wirken des BornsPfeder, das sich vornehmlich in Partenstein abspielte, gibt auch Einblick in die Verhältnisse und die Lebensweise zur damaligen Zeit in Partenstein.