Notizen zur Volksmedizin in Partenstein

Der Arzt Dr. Eugen Nätscher kam 1946 als erster Arzt nach Partenstein. Er war bis 1989 tätig und untersuchte auch alte Behandlungsmethoden, die Anwendung fanden, als es noch keinen Arzt in Partenstein gab.
Durch seine Überzeugende Art, hatte er das Vertrauen seiner Patienten, die ihm oftmals alle ihre Geheimnisse anvertrauten.

Notizen zur Volksmedizin in Partenstein

Die evangelische Kirche in Partenstein

Die erste Kirche in Partenstein war sicher die Kapelle in der Burg. Von der Größe her war die Kapelle nicht für die Dorfbewohner gedacht.
War ihre Größe doch ähnlich eines heutigen Wohnzimmers.
1344 wurde bereits ein Pfarrer in Partenstein erwähnt.
Doch bis zur heutigen Kirche, erbaut unter vielen Problemen 1831, sollten noch mehrere Kirchen zu klein, oder zu baufällig oder wie 1562 einem Brand zum Opfer fallen.

evkirche

Die Kreuzkapelle

Die Kreuzkapelle liegt im Wald bei Frammersbach, Wiesthal und unweit von Partenstein.
Die Entstehung liegt im Dunkel des Mittelalters.
Unbekannt ist das Baujahr und wer der Erbauer oder Auftraggeber war.
Diese vielen Unbekannten förderten das Entstehen von Sagen über die Gründung.

kreuzkapelle

Schwerspatbergbau in Partenstein

Um 1825 begann der Schwerspatbergbau in Partenstein.
Die Blütezeit war zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Doch als 1948 ein Blitz in den Förderturm einschug, wurde der Abbau eingestellt.
Rings um Partenstein wurde sondiert und gegraben, an manchen Stellen war man erfolgreich.

schwerspat