Der Lebenslauf des Auswanderers Conrad Neuf

Warum verliesen im vorletzten Jahrhundert so viele Menschen ihre Heimat um sich in Amerika nieder zu lassen? Häufig waren es wirtschaftliche Gründe. Doch auch in Amerika flossen nicht nur Milch und Honig. Fexibel musste man sein. Das beschrieb der Auswanderer Conrad Neuf, dessen Nachkommen noch heute Beziehungen nach Partenstein haben.

http://gw-partenstein.de/wp-content/uploads/cneuf.pdf

Schreibe einen Kommentar